Über mich

Herzlich Willkommen auf meiner politischen Internetseite. Ich habe mich entschlossen, außerhalb von Facebook auch eine Politikerseite zu schaffen, auf der ich viel tiefer und ausführlicher auf unsere Arbeit in der V-Partei³ eingehen kann.

Ich möchte Themen, die sich aus unserem Programm heraus ergeben, gerne mit Euch diskutieren. Aus dem gemeinsamen Diskurs lernen wir alle – aber bitte nicht verwechseln: Diskutieren und Pöbeln ist ein starker Unterschied. Pöbeln bitte an einem anderem Ort!

Aber warum bin ich jetzt mit fast 50 Jahren das erste mal politisch aktiv? Ich habe einige berufliche Lebenskrisen durchleben müssen, die in einer schweren Erkrankung gegipfelt sind. Das alles hat mich sehr aus der Bahn geworfen hat.

Wenn so etwas passiert, solltest Du versuchen irgendetwas in Deinem Leben zu ändern. Wenn Du Glück hast, bekommst Du eine neue Sicht und kannst über Deine Werte nachdenken. Dieses Glück habe ich.

Ich habe mich mit meinen körperlichen Beschwerden abgefunden. Mein Körper und ich befinden uns zurzeit in einem Waffenstillstand. Für Friedensverhandlungen ist es noch etwas zu früh, aber es scheint nicht unmöglich.

Aber durch die Umstellung meiner Ernährung auf die vegane Lebensweise habe ich einen guten, festen Standpunkt erreicht, so dass ich wieder glücklich am Leben teilnehmen kann. Ich kann vielleicht nicht alles mitmachen, meine tägliche Energie ist nicht immer gleich hoch, aber trotzdem bedeutet es nicht das Ende, sondern das Leben erhält eine neue, andere Qualität. Ich kann sagen: seit ich vegan lebe, lebe ich ein anderes, glücklicheres Leben.

Warum darf ich als Erkrankter mich nicht mehr für etwas engagieren? Wer sagt das? Ich selber entscheide, in welchem Maße ich mich einbringen kann, denn ich möchte der Gesellschaft noch viel geben.

Nun wurde im Mai 2016 auf einer Vegi-Messe in München die V-Partei³ gegründet. Ich habe alles auf Facebook verfolgt und war mir sehr schnell sicher: da möchte ich mitmachen und mich einbringen.

Seit August 2016 bin ich offiziell Mitglied und bei der Gründung des Landesverbandes der V-Partei³ in Niedersachsen am 4. März 2017 wurde ich zu einem der stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

Seitdem habe ich für unseren Landesverband den Bundestagswahlkampf und auch den Landtagswahlkampf organisiert. Neue spannende Aufgaben – die mich sehr erfüllt haben.

Ich glaube, dass wir Rechts- oder Links-Denken in der Politik auflösen müssen. Natürlich geht es auch um Werte – aber was sind schon rechte / linke Werte in der heutigen Zeit? Das ist immer nur gut für einen begrenzten Teil unserer Gesellschaft.

Ich möchte aber der Gesellschaft zeigen, dass die Umstellung auf eine vegane und bewußte Ernährung keinen Mangel – weder körperlich, noch psychisch – entsteht, sondern dass ein Reichtum an Fülle und Lebenskraft dazukommt, welches wirklich fabelhaft ist. Ich arbeitete 32 Jahre meines Lebens in der Gastronomie und dachte, ich kenne alles. Aber seitdem ich mich vegan ernähre, habe ich Geschmacksexplosionen an meinem Gaumen erlebt, die ich nie zuvor erlebte. Oder alleine die körperlichen Umstellungen, für die ich jetzt vielleicht nicht wirklich maßgebend bin, da ich mitten in einem Cushing-Syndrom stecke. Trotzdem ist die körperliche Umstellung auch bei mir zu spüren. Einen Teil meiner Erkrankung habe ich dadurch vielleicht nicht besiegt, aber in eine langanhaltende Remission gebracht. Was will ich mehr? So einfach – einfach durch weglassen!  

In Angesicht der großen Aufgaben, die auf uns Politisch und gesellschaftlich zukommen, wie z.B. die Arbeit 4.0, müssen wir alle auf den Prüfstand stellen. Wir sind reif für einen neuen Gesellschaftsentwurf. Oder wir werden nichts mehr gegen die Verteilung von Unten nach Oben entgegensetzen können.

In den letzten Monaten haben sich natürlich auch Kernpunkte entwickelt, die mich interessieren und in denen ich mich engagieren möchte. Mit der Weiterentwicklung der Arbeit – mit der Umstellung auf die neuen Industriestandards, werden erhebliche Aufgaben auf uns zukommen. Aber auch die Massentierhaltung, bzw. die Verknüpfung von Massentierhaltung, Gülle, Wasserqualität und Krankheitskeimen – verkürzt ausgedrückt: „die Kacke unseres Essens wird uns umbringen“. An dieser Verknüpfung möchte ich arbeiten. Das Fleischteil, eingeschweißt und wahrscheinlich schon viele Tage in der Kühltheke liegend, Augen, einen Körper und eine Seele gehabt hat. Das ist für mich das alles Entscheidende. Und in diesen Bereichen möchte ich informieren und gestalten.

Unser Wertesystem richtet sich aus „am Leben!“ „Wir lieben das Leben!“ Wenn Du diesen Satz verinnerlichst, musst Du alles überdenken, was Du jemals getan hast, was Du gerade tust und welche Werte Dich antreiben und führen.

Anstrengend? Ja. Befriedigend? Ja! Erfüllend? Ja!

Wir kämpfen um alle Lebewesen. Wir sind nur ein Teil – aber wir sind für alles verantwortlich. Das ist der Wert, der mich und viele andere Menschen antreibt und die sich mit viel Empathie für Ihre Umwelt & Gesellschaft engagieren.

5c20c38a-a1e0-49fe-8fdb-de6879ba4d47Wir sind die hellgrüne Alternative
Wir haben viel vor, sei dabei!

Holger Pangritz
Stellv. Vorsitzender V-Partei³ Niedersachsen
www.vpartei-niedersachsen.blog

Vielleicht besucht Ihr mich auch auf meiner Künstlerseite: huggl.blog

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s